Haushalt wird am 2. Mai verabschiedet

Zum Haushaltsentwurf 2017 / 2018 haben die Fraktionen, Fraktionsgemeinschaften und Gruppierungen über 300 Änderungsanträge bei der Verwaltung eingereicht. In zwei öffentlichen Sitzungen ( 2. Lesung) hat der Hauptausschuss die Anträge diskutiert und bereits mehrheitlich befürwortet oder abgelehnt.

"Strittige" Fragen wurden auf die letzte und 3. Lesung im Gemeinderat am 2. Mai gesetzt und werden dort abschließend entschieden, bevor der Beschluss über den gesamten Doppelhaushalt 2017/2018 gefällt wird. Die Sitzung findet ab 14 Uhr im Neuen Ratssaal im Innenstadtrathaus statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

Damit der Haushalt rechtsgültig in Kraft tritt, muss das Regierungspräsidium ihn nach sorgfältiger Prüfung noch genehmigen.